Dagmar Travner





1959 in Klagenfurt/Kärnten/Österreich geboren und dort aufgewachsen; dank einer italienischen Mutter zweisprachig erzogen, schreibt und denkt multilingual und multikulturell, lebt seit 1981 in Wien - unterbrochen von längeren Auslandsaufenthalten in Schweden, Frankreich und UK; zwei Kinder. Arbeitet als freie Autorin, Kulturjournalistin und Übersetzerin im Bereich Literatur, bildende Kunst und Philosophie. Ein Großteil ihrer eigenen literarischen Texte hat absurde Obsessionen, Skurrilitäten und Mord zum Thema.


Born in 1959 and grown up in Klagenfurt/Carinthia/Austria, raised bilingual italian/german resulting in multilingual writing, floating in-between languages; living in Vienna (since 1981) and back in Klagenfurt again (since 2015); two children (boy *1988, girl *1997); studied linguistics, philosophy (Uni Wien) and applied cultural science (Alpen-Adria-University); working as a freelance writer (philosophy, arts, politics, fiction, copywriting, ghostwriting), cultural journalist, translator (french philosophy), indie film-maker, traveler, network-connector, social media executive.


Dagmar Travner