Dagmar Travner

Hemmschuh




Die Zeit ist eine Schlange – zunächst unmerklich anschleichend, schlussendlich erbarmungslos zubeißend! Für Will kulminierte diese Vorstellung in einem gerne erzählten Kindheits-Traum: Eine Kreuzotter schlängelte sich heran, biss ihn in die Hand. Ein tiefblauer Strich verlief vom Biss – bis zum Herzen. Er verlor jegliche Empfindung für Sein & Zeit, verfing sich in unendlicher Gravitation der Innerlichkeit, von wo aus keinerlei Erinnerung nach außen dringt. Lebendig gefangen im innersten Bewusstsein ohne Hoffnung, je wieder in die Außenwelt zu gelangen.

Will Schwarz richtete sich vor dem Screen auf. In seiner typischen gebückten Haltung schleppte er sich mit langen, stark behaarten Armen schlenkernd in einen abgelegenen Teil des Labors ein, hinkte an riesigen Apparaturen mit allerlei Zeigern, Kabeln, Knöpfen, Steckverbindungen vorbei. Er hatte sich von den alten Sachen nicht trennen können, obwohl seine Programme digitalisiert auf viel kleinerem Raum in viel weniger Zeit realisierbar waren… Entschleunigung war seine Devise.

[...]


(erschienen in Podium Doppelheft 127/128, Thema: Zeit,
St. Pölten April 2003)



Auch eine Autorin hat Rechnungen zu bezahlen – und Geschichten erfinden braucht Zeit, Nahrung und viel Energie.
Unterstürzen Sie mich finanziell und lesen Sie die ganze Geschichte gegen Bezahlung.

Die Preise:
EUR 5,- pro Text
EUR 20,- für ein Paket
zu bezahlen via Paypal oder Banküberweisung.
Kontaktieren Sie mich für Details und Zugangsdaten unter
ask@travner.com